Absturz von Microsoft Office 2010 bei Zugriff auf DFS-Shares

Vor wenigen Monaten hatten wir einen recht merkwürdigen Fehler in Zusammenhang mit DFS-Netzlaufwerken, Windows 7 Enterprise und Microsoft Office 2010. Sofern innerhalb einer beliebigen Office-Anwendung eine SMB-Verbindung zu einem Netzlaufwerk aufgebaut werden sollte, erschien folgende Meldung.

Ein Abbrechen des Verbindungsaufbaus endete in einem Absturz der Office-Anwendung. Die Netzlaufwerke waren durchgängig erreichbar und paralleles navigieren innerhalb der Ordner in einem Explorer-Fenster war ebenfalls kein Problem.

Citrix WebClientNach sehr langer Suche mittels der Sysinternals-Tools konnten wir das Problem auf einen Dienst reduzieren. Jedoch – so viel sei gesagt, befand sich dieser Dienst durchgängig im Status „Beendet“. Erst eine Deaktivierung des „Web Client“-Dienstes, ein Dienst von Citrix, brachte die Problemlösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.