*.msu-Dateien nicht per Windows Powershell Remoting installierbar

Vor wenigen Tagen wollte ich mit Hilfe von Windows PowerShell Remoting eine kleine Software auf eine bestimmte Anzahl von Servern installieren. Vorraussetzung für diese Software sind einige Patches und optionale Updates, die nachinstalliert werden müssen.

wusa.exe <update> /quiet /norestart

Leider schlug diese Installation regelmäßig fehl und offenbarte folgende Fehlermeldung im Windows Setup-Log.

Log Name:      Setup
Source:        Microsoft-Windows-WUSA
Date:          29.01.2015 12:14:56
Event ID:      3
Task Category: None
Level:         Error
Keywords:
Description:
Windows update could not be installed because of error 2147942405 „Access is denied.“ (Command line: „“C:\Windows\system32\wusa.exe *.msu /quiet /norestart“)

Hintergrund bildet folgender TechNet-Artikel von Microsoft: http://support.microsoft.com/kb/2773898

Installing an update using WUSA or the WUA APIs on a remote machine is not supported.

Abhilfe schafft es also die MSU-Datei wahlweise per wusa.exe oder expand.exe zu entpacken und die Installation mit dem Deployment Image Servicing and Management-Tool (dism.exe) durchzuführen.

wusa.exe <update> /extract:<destination>

dism.exe /online /norestart /quiet /add-package /PackagePath:<Path_To_Package>\*.cab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.