PowerShell – Encrypted Password Files

Um nicht bei jeder PowerShell Session seine Anmeldeinformationen für seine dedizierten Konten bei einer Verbindung zu einem Remote-System eingeben zu müssen, können wir das Kennwort in einer verschlüsselten Datei ablegen und bei Bedarf einlesen.

1
2
$UserCredential = Get-Credentials
$UserCredential.Password | ConvertFrom-SecureString | Set-Content C:\Users\Timo\Documents\WindowsPowerShell\Encrypted_Credentials.txt

Der Inhalt dieser Datei ist verschlüsselt und kann nur vom jeweiligen Benutzer entschlüsselt werden. Ein kopieren der Datei von einem Dritten ist nutzlos.

Eingelesen werden kann das Credential wie folgt:

1
$UserCredential = New-Object System.Management.Automation.PsCredential(("$env:USERNAME@$env:USERDNSDOMAIN"), (Get-Content C:\Users\Timo\Documents\WindowsPowerShell\Encrypted_Credentials.txt  | ConvertTo-SecureString))

Die Variable sähe danach wie folgt aus:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.